Schneller Versand

Portofreie Lieferung ab 50.- CHF

14 Tage Rückgaberecht

Persönliche Beratung: 041 370 12 66

Tel. 041 370 12 66

Artikel
CHF 0.00
zur Kasse

After Sun Lotion spagyrisch

Kühlende rein natürliche Emulsion bei sonnengestresster Haut. Beruhigt und regeneriert. Ideal auch bei Sonnenbrand für Gross und Klein.

Produktdetails

Tipp von Silvia Wildisen, dipl. Spagyrikerin und Mithaberin der Würzenbach Drogerie: Ich habe diese spagyrische Emulsion immer im Kühlschrank und verwende sie bei Verbrennungen (heisse Getränke, Bügeleisen etc.)oder Hautirritationen wie Sopnnenbrand, die mit einem „Brennen“ verbunden sind. Bei leichten Verbrennungen hilft die Essenz umgehend.

Sommer und Sonne sind schön, sie wärmen, bringen gute Laune, wir fühlen uns wohl und frei. Sonneneinstrahlung tut gut, wird doch so u.a. die Bildung des notwendigen „Vitamin D3“ angeregt. Aber was, wenn Sie oder Ihr Kind einmal zu viel Sonne erwischt haben?

Hier kann eine spagyrische Emulsion aus Calendula und Fagopyrum Abhilfe schaffen.

Calendula (Ringelblume) – „Ich heile Deine Wunden.“
Calendula hilft, Verletzungen aller Art besser heilen zu lassen. Sie hilft bei Quetschungen, Eiterungen und degenerativen Prozessen der Haut und Schleimhaut. Eine grosse Hilfe ist sie bei Verbrennungen aller Art oder auch Zelldefekten, die durch eine Bestrahlung oder Operation entstanden sind. Nach heutigen Erkenntnissen sind die in der Ringelblume enthaltenen Saponine, Triterpene und Flavonoide für die wundheilende Wirkung entscheidend – sie haben entzündungshemmende und
antimikrobielle Eigenschaften. Schaut man sich die Ringelblume an, fällt auf, dass sie ihre Blüten nur öffnet, wenn die Sonne scheint. Sie protzt vor Sonnenkraft und ist daher auch gut, wenn einem Menschen die gute Laune und innerer Halt verloren gegangen sind.
Fagopyrum (Buchweizen) – „Ich nähre, pflege und verhelfe Dir zu einer klaren Sicht der Dinge.“
Bei Strahlenschäden gilt der Buchweizen als eine der wichtigsten Heilpflanzen, wobei das Spektrum von leichten Sonnenirritationen bis zu Verbrennungen höherer Grade reicht. Auch bei nicht sichtbaren Schäden (etwa durch eine Strahlentherapie) hilft Fagopyrum und unterstützt die positive Wirkung anderer spagyrischer Essenzen.
Arnica
Arnika ist eine wertvolle spagyrische Essenz mit vielfältigen Wirkungen. Diese reichen von Verletzungen der Gewebe über Entzündungen, Schmerzzuständen, Herz-Kreislaufschwäche, körperliche Überlastungen, Stauungen bis hin zu Stimmschwäche bei Überforderung der Stimme.
Arnica hilft dem Körper entzündliche Prozesse schneller abzubauen, stärkt, baut auf und heilt Verwundetes.

Hypericum (Johanniskraut) -
Die spagyrische Essenz von Johanniskraut wirkt vor allem auf Nerven und Psyche. Überall dort, wo Nerven verletzt oder irritiert wurden, hilft Hypericum oft gut und schnell. Das gilt auch für entzündete Haut, z.B. bei Sonnenbrand. Gute Erfolge hat diese spagyrische Essenz auch bei Bettnässen, bei nervöser Erschöpfung, Schlafproblemen und vor allem bei depressiven Neigungen und Reaktionen.
Um ihr einen feinen Duft zu geben, eignen sich aus dem Bereich der Aromatherapie Lavendel, die kleine Hausapotheke der Aromatherapie und Melisse. Melisse ist ausgesprochen hautfreundlich und bei aus ihrem Gleichgewicht geratener Haut eine wahre Wohltat.

Dank ihres zitrusartigen Geruchs eignet sie sich natürlich besonders gut für eine „Sommer- und Sonnenmischung“.

Anwendung.

Nach jedem Sonnenbad oder bei leichten Verbrennungen auf die Haut auftragen.

Inhaltsstoffe

Spagyrische Essenzen von Calendula, Fagobyrum, Arnica, und Hypericumg. Aetherische Öle von Melisse und Lavendel. Rein natürliche Emulsiongrundlage.

Preis

CHF 22.50

CHF 29.50

inkl. MwSt.


Einheit

-

Menge